140 Flüchtlinge laufen am Grand Prix von Bern mit